27. Februar 2012

Blogparade: Wunsch-Agentur gesucht

Geschrieben von Petra Hamacher . Eingeordnet unter Kurioses | Keine Kommentare

Blogparaden Zeit: Wunsch Agentur gesucht

Schreibt mit uns eine Blogparade: Wunsch Agentur gesucht! (Quelle:Hofschlaeger/pixelio.de)

Eine Blogparade… haben wir noch nicht gemacht… Könnte man mal machen. So die allgemeine Aussage heute im Büro. Wir haben uns ja Ende 2011 etwas zurück gezogen. Jetzt wäre es doch prima, wenn wir doch wieder das Gespräch mit anderen Bloggern, Shopbetreibern und Agenturen suchen würden. Mittels einer Blogparade (Definition siehe unten). Und Thema sollte etwas Nützliches für alle Beteiligten sein. Also: Was wünschen sich Shopbetreiber von (Ihren) Agenturen?

Blogparadenthema

Teilnehmen an unserer Parade kann jeder Shopbetreiber oder eben jeder, der mit Agenturen zu tun hat (also eigentlich auch Mitarbeiter von Agenturen etc.). Dabei ist es egal, ob die Wunschagentur Templates erstellt, eine Software vertreibt oder auch nur Marketing verkauft. Gezielte Denkanstöße sollen für euch sein:

  • Was ist mir wichtig an einer Agentur?
  • Ist mir der Standort oder die Kompetenz wichtig? (Achtung: Humor)
  • Was sollte die Agentur unbedingt können?
  • Was stört mich an Agenturen mit denen ich schon zu tun hatte?
  • Was braucht eine Agentur nicht?
  • Warum bin ich genau zu meiner Agentur gegangen?

 

Wer an unserer Blogparade teilnehmen möchte, sollte einen entsprechenden Beitrag auf seinem eigenen Blog bis zum 27. April 2012 verfasst haben.

Am Ende der Blogparaden-Zeit schreiben wir alle Anregungen zu einem Blogbeitrag zusammen und hoffen so, Agenturen (und natürlich auch uns selbst) eine Fundgrube an Wünschen bieten zu können und einige Shopbetreiber glücklicher gemacht zu haben. Vergesst also nicht, einen entsprechenden Kommentar (oder einen Trackback) in diesem Beitrag hier zu setzen, damit wir euch auch gaaanz sicher wiederfinden!

Das Kleingedruckte unserer Blogparade

Um hier niemanden in die Pfanne zu hauen, bitte ich euch, KEINE Agenturnamen zu nennen. Es geht hier nicht darum, Agenturen hervorzuheben oder schlecht zu machen. Den Frust aber auch Positives dagegen könnt Ihr euch hemmungslos von der Seele schreiben. Wir sind ehrlich und wahrhaftig an euren Shopbetreiber-Wünschen interessiert!

Übrigens: Beleidigende, rasistische, politisch irgendwie auffällige und sonstige anstößige, die Nettikette verletzende Beiträge werden nicht berücksichtigt (auch nicht in den Kommentaren) und sind auch nicht erwünscht. Ebensowenig wie reine Linkschleuder-Beiträge ohne wirklichem Interesse an der Sache (liebe Agenturen). Danke für euer Verständnis!

 

Was ist eine Blogparade?

Wer eine Blogparade veranstaltet, ruft alle Blogger dazu auf, sich einem bestimmten Thema in einem Artikel zu widmen. In unserem Fall “Wünsche an Agenturen”. Wer teilnehmen möchte, verfasst in einem vorgegebenem Zeitraum (also bis April `12) einen Artikel und verlinkt in diesem auf den Veranstaltungsartikel (damit andere auch wissen, wer die Parade gestartet hat). Nach Ablauf der Zeit fasst der Veranstalter alle Artikel in einer Parade (einem weiteren Artikel) nochmal zusammen. Und fertig ist die Blogparade!

Klingt kompliziert? Ist es aber nicht. Alles, was ihr tun müsst, ist einen Artikel zum Thema verfassen, verlinken und einen Kommentar an den Veranstalter senden, damit der den Artikel auch findet. Hinterher dürft ihr euch über eine Liste wunderbarer Artikel freuen… Have Fun!

 

Wer auch noch mehr Informationen oder andere Blogparaden sucht, findet sie unter: Blog-Parade.de.

Hinterlasse einen Kommentar